Google pagespeed

Google pagespeed

Google PageSpeed ​​Insights ist ein großartiges Tool, das eine Webseite analysiert und Lösungen bietet, um das Laden zu beschleunigen. Dies ist in der Anfangsphase der Entwicklung der Site sehr nützlich. Sie müssen ein Leistungsaudit durchführen und eine Checkliste für den Optimierer erstellen. Wir werden erläutern, wie Sie die Empfehlungen von Google PageSpeed ​​verwenden und damit arbeiten.

Öffnen Sie zunächst das PageSpeed ​​Insights-Tool, geben Sie die URL Ihrer Site in das entsprechende Feld ein und klicken Sie auf „Analysieren“:


Ein Fortschrittsbalken wird angezeigt. Der Googlebot besucht Ihre Website auf Mobil- und Desktopgeräten, führt einige grundlegende Tests durch und erstellt einen Bericht. Er wird Ihnen sagen, was Sie über Ihre Website wissen müssen und was die Leistung beeinträchtigen kann.

Sie erhalten eine allgemeine Bewertung Ihrer Website (Punktzahl 100) sowohl für eine Desktop- als auch für eine mobile Website, getrennt hinsichtlich der Geschwindigkeit beim Laden von Seiten (schnell, mittel, langsam) und der Qualität der Website-Optimierung:

Niedrig (rot) – Zeigt ein langsames Laden der Seite an.

Medium (gelb) – Auf der Seite treten einige Probleme beim schnellen Laden auf, die jedoch nicht kritisch sind.

Hoch (grün) – Die Seite wird schnell geladen.

Die Geschwindigkeit beim Laden von Seiten wird anhand des First Content Rendering Event (FCP) und des DOM Content Loaded (DCL) gemessen.

Der Bericht besteht aus 3 Abschnitten:

Informationen zur Seitenladegeschwindigkeit – Zeigt die Anzahl der Vorgänge und Zugriffe auf den Server beim Laden der Seite an.

Optimierungsvorschläge – eine Checkliste dessen, was Sie auf der Seite implementieren müssen, um die Geschwindigkeit zu verbessern;

Implementierte Optimierungstechniken – zeigt, was auf der Site bereits optimiert ist.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *